12.12.2015

Es wurde der zweite Bauabschnitt der Labor- und Prüfstelle, sowie des neuen Betriebs der Gesellschaft PLAZARIUM auf dem Territorium von Technopolis Moskau beendet. Die Gesamtfläche des Betriebs verdoppelte sich und gab die Möglichkeit, die neuen Fertigungsmittel für Produktion und Prüfung aufzustellen.

Auf dem Territorium des zweiten Teils des Betriebs der Gesellschaft PLAZARIUM werden die modernsten Industrieplasmasysteme, die mobilen Plasmavergasungsanlage und die Plasmapyrolyseanlage für Erzeugung von Benzin und Diesel hergestellt und geprüft.
Die neuen Anlagenmodelle der Gesellschaft PLAZARIUM werden jetzt auf der modernsten Plattform mit großer Kraftleistung geprüft und untersucht. Auf dem Territorium des neuen Betriebs werden die modernen Plasmafertigungssysteme PLAZARIUM TPS für die Abfallvergasung, die mit den Dampfplasmabrennern ausgerüstet sind, und die mobilen Anlagen PLAZARIUM MGS für die Beseitigung von verschiedenen schädlichen Abfällen, Sanitärabfällen, chemischen Abfällen, Produktionsabfällen und Viehwirtschaftsabfällen hergestellt. Die Plasmavergasungsanlagen PLAZARIUM MGS wurden nach den Spitzentechnologien der Gesellschaft PLAZARIUM entwickelt. In den Plasmareaktoren der Vergasungsanlagen findet der volle Abbau statt, und wird das umweltschonende Synthesegas (CO + H2) gewonnen.
Beendigung des zweiten Bauabschnitts des neuen Labors, der Prüfstelle und des neuen Betriebs der Gesellschaft PLAZARIUM